mit Anrufbeantworter

Schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter

Die Zeiten, in denen man ohne jegliche Bewegungsfreiheit, an eine lästige Schnur gebunden ist beim Telefongespräch, sind schon lange vorbei. Schnurlose Telefone haben die Arbeitswelt, aber auch den häuslichen Lebensbereich erobert. Abseits der wichtigsten, nämlich der Anruffunktion, bieten Schnurlostelefone viele weitere Funktionen. Eine der wichtigsten ist der integrierte Anrufbeantworter.

Anrufbeantworter, welche häufig mit dem Kürzel AB abgekürzt werden, erfüllen die praktische Funktion Anrufe anzunehmen und, nachdem eine optionale Ansage wie „Bitte sprechen Sie nach dem Signalton … .“ abgespielt wurde, eine gesprochene Nachricht des Anrufers aufzunehmen. Dies geschieht passenderweise alternativ zu einem Telefongespräch, wenn der Angerufene nicht zu erreichen sein sollte.

Es gibt bei schnurlosen Telefonen mit Anrufbeantworter zwei grundlegende Möglichkeiten: Zum einen das Abspielen der jeweiligen Abwesenheitsnachricht mit der Aufnahme einer Nachricht des Anrufers, oder das Abspielen einer Abwesenheitsnotiz ohne eine darauf folgende Nachricht. Der Anrufbeantworter kann  in der Regel mittels Tastendruck auch deaktiviert werden.

Der Anrufbeantworter

Jene Geräte, die über einen eingebauten Anrufbeantworter verfügen sind im Besonderen geeignet für Menschen, die beruflich sehr eingespannt sind und somit zu Hause selten Anrufe über das Festnetz entgegennehmen können. Modelle dieser Art sind im Handel in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ein integrierter Anrufbeantworter nimmt die eingehenden Anrufe nach einer bestimmten Zeit des Klingelns automatisch entgegen, wenn der Angerufene abwesend ist, beziehungsweise den Anruf nicht selbst entgegennimmt. In diesem Fall hat der anrufende Teilnehmer die Möglichkeit, eine Nachricht für den angerufenden Teilnehmer zu hinterlassen. Im Vorfeld kann eine optionale Ansage abgespielt werden, die vom Inhaber des Telefons persönlich eingesprochen und gespeichert wurde. Für diese Ansage kann aber auch eine Standard-Ansage, die sich bereits zur Auswahl auf dem Gerät befindet, genommen werden. Der angerufene Teilnehmer wird dann über das Schnurlostelefon darüber in Kenntnis gesetzt, dass eine Nachricht für ihn auf dem Anrufbeantworter hinterlassen wurde. Diese kann er dann abspielen. Bei den Geräten mit integriertem Anrufbeantworter gibt es zwei grundsätzliche Möglichkeiten oder Schaltungen.

Abwesenheitsnotiz für den Urlaub

Zum einen handelt es sich um das Abspielen der jeweiligen Abwesenheitsnotiz mit der Aufnahme einer Nachricht und zum anderen kann eine Abwesenheitsnotiz abgespielt werden, ohne dass im Folgenden eine Nachricht gespeichert wird. Die Aufnahmezeit für die Nachricht reicht – je nach Gerät – von 15 bis über 45 Minuten. Bei Modellen mit einer sogenannten Fernabfragefunktion kann die Abfrage des Anrufbeantworters vom Mobilteil aus erfolgen. Es gibt sogar Telefone auf dem Markt, die die Möglichkeit bieten, eine Fernabfrage von unterwegs über das Handy oder per E-Mail durchzuführen, wozu das Telefon allerdings mit dem Internet verbunden sein muss. Auf diese Weise lassen sich eingehende Nachrichten später auch per E-Mail versenden. Wenn es dem Benutzer beliebt, dann kann er jederzeit bequem durch einen Knopfdruck am Gerät den Anrufbeantworter deaktivieren und natürlich auch wieder aktivieren.

Schnurlose Telefone mit Anrufbeantworter.